Kompetenz – Kreativität – Flexibilität

Das sind Stärken, die wir seit vielen Jahren mit ganz viel Herzblut zum Gelingen der Veranstaltungen unserer Kunden einsetzen.

ART-thing handelt schnell, beweglich und verlässlich. Dank unseres Kreativpotenzials und unserer weitreichenden Erfahrung finden wir für nahezu jede Aufgabe das maßgeschneiderte Entertainment-Unikat.

Klicken Sie sich durch die Fotos realisierter ART-thing Entertainment-Unikate am Ende dieser Seite oder schauen Sie sich die nachfolgenden Fallbeispiele an. Und dann: Lassen Sie uns persönlich über Ihr Entertainment-Unikat sprechen!

Fallbeispiele


Rope Skipping gegen Thrombosen

Die Aufgabenstellung:
Künstlerische Darstellung einer medizinisch-technischen Neuheit: Zur Auflösung von Thrombosen erfand unser Kunde einen Katheter, der jeweils vor und hinter der Thrombose in der Ader einen Ballon aufbläst. Setzt man anschließend den Katheter zwischen den Ballons in Schwingungen, vergeht die Thrombose.

Die Umsetzung:
ART-thing demonstrierte durch drei Rope Skipper (Seilspringer) die Schwingungen des Katheters. Rechts und links der Seilspringer symbolisierten zwei Kontorsionistinnen in Ballons die Begrenzungen, analog zu den Ballons in der Ader. Im Hintergrund wurde ein Video projiziert, das parallel die Funktionsweise des Produktes zeigte.


Motto-Fotoservice

Die Aufgabenstellung:
Zum Motto der jährlichen Firmenfeier eines Versicherungsunternehmens passendes interaktives Rahmenprogramm mit nachhaltigem Erinnerungswert.

Die Umsetzung:
Das Fotografenteam im ART-thing Künstlernetzwerk entwickelte den „Motto-Fotoservice“: Den 800 Gästen stand eine umfangreiche Kostüm- und Accessoire-Auswahl passend zum Motto und für alle Kleidergrößen zur Verfügung. Ein Veranstaltungsbereich wurde zum „Motto-Fotostudio“

Ankleidehilfen assistierten den Gästen beim Umziehen, anschließend wurden sie alleine, zu zweit oder in Gruppen im Fotostudio fotografiert. Während die Gäste sich „zurück umzogen“, entstanden in ca. 10 min. ihre Fotos zum Mitnehmen – eine bleibende Erinnerung! Inzwischen hat ART-thing einen ganzen Kostüm- und Accessoires-Fundus für unterschiedliche Mottos.


TEAM-SONG für die Baustoffindustrie

Die Aufgabenstellung:
Das Trommel-Event, das der ART-thing Kunde, ein Baustoffunternehmen, im Vorjahr bei der jährlichen Kundenveranstaltung erfolgreich durchgeführt hatte, sollte durch eine neue Form einer interaktiven musikalischen Aktion ersetzt werden.

Die Umsetzung:
Gemeinsam mit Christian entwickelte ART-thing ein Konzept für einen individuellen Song: Komposition und Text wurden in enger Abstimmung mit dem Kunden im Vorfeld kreiert, die Solostimme mit einem Profisänger im Studio aufgenommen. Während des Abend-Events wurden in einer ca. 40-minütigen Show ausgewählte Textstellen und rhythmische Töne mit allen 450 Gästen einstudiert und aufgezeichnet. Der fertige Song wurde beim Finale der Abendveranstaltung präsentiert.


TEAM-SONG für eine Fusion

Die Aufgabenstellung:
Drei Unternehmensberatungen wollten anlässlich ihrer Fusion einen „Startsong“ als erstes gemeinsames Identifikationsmerkmal.

Die Umsetzung:
Christian komponierte und textete den Song in enger Abstimmung mit Vertretern der drei fusionierenden Unternehmen. Die Solostimmen wurden von Mitarbeitern im Studio eingesungen, um die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmenssong so groß wie möglich zu gestalten. Während der ersten gemeinsamen Tagung der fusionierten Unternehmen wurden ausgewählte Textstellen und rhythmische Töne als Teambuilding mit allen 580 Tagungsgästen einstudiert und aufgezeichnet. Der fertige Song wurde den Gästen beim Abend-Event präsentiert.